REDEN OHNE WORTE

Menschen mit verbalen Kommunikations­störungen pflegen, betreuen und begleiten

Kooperationspartner

Wie bauen Sie Nähe zu einem Menschen auf, mit dem Sie sich nicht verbal austauschen können?

Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die im Alltag, Beruf oder einer herausfordernden Situation einen Kontakt zu ihren Mitmenschen aufbauen wollen, der nicht auf verbaler Ebene hergestellt werden kann.

Es gibt Situationen in denen ein Reden ohne Worte notwendig wird, um eine Kommunikation aufbauen zu können. Das können beispielsweise kleine Kinder, Menschen mit Behinderungen, pflegebedürftige Menschen, Menschen mit Demenz sowie Menschen im Sterbeprozess sein.

Es kann eine große Herausforderung sein, die Bedürfnisse eines sprachlosen Menschen zu lesen, zu deuten und in eine echte Kommunikation zu treten.

Beginnen Sie mit einem Gespräch mit sich selbst. Wenn die eigene, innere Kommunikation erfahren wird, kann dies praktisch auf das Gegenüber angewendet werden. In sensibler Weise werden die Sinne für die Kommunikation aus Gesten, innerem Dialog und Atmosphäre geschult. Im Weiteren lernen Sie Themen des Gegenübers zu lesen und zu deuten sowie sie/ihn in der Lösung der Themen zu unterstützen.

Wir möchten Sie an die Hand nehmen und die nächste Zeit hindurch bei der Kontaktaufnahme und Entdeckung des neuen Hörens, Sehens, Fühlens und dem Erlernen einer neuen Dialogform begleiten.

Überall wo Kommunikation eine Herausforderung darstellt, vermittelt dieser Kurs eine Brücke zum Reden ohne Worte.

Sie können BegleiterIn/PflegerIn von Menschen mit Demenz sein, von Patienten mit Sprachstörungen bis zu Komapatienten oder Sie sind Eltern, die mit ihren Kindern in den Kontakt treten wollen.

Jetzt zum Online Kurs Anmelden

Vertreten Sie eine Pflegeeinrichtung und haben Interesse an mehreren Lizenzen? Dann können Sie uns hier für ein individuelles Angebot kontaktieren.

Sie erreichen ihren Angehörigen, Patient oder ihr Gegenüber nicht über die verbale Kommunikation und suchen einen Weg zu diesem Menschen?

Lassen Sie sich von dem Empathie- und Wahrnehmungskurs inspirieren und dabei unterstützen, über andere Mittel wieder in den Kontakt zu treten.

Diese Schulung stärkt Sie selbst und schafft es die Herausforderung zu meistern, so dass die Situation der kommunikativen Distanz überwunden wird und sich wieder zu einer erlebbaren Nähe entwickeln darf.

Tiefer eintauchen?

In dieser online Präsentation lernen Sie unser Team und das online Programm mit seinem Aufbau und Inhalten kennen.

Innerhalb von 14 Schritten können private und berufliche Betreuer ihre Empathie schulen und Wege der Kommunikation ohne Worte spielerisch erlernen.